Was sind Cookies?

Kursthema:

Was sind Cookies im Internet?

Cookies im Internet

1/19

Wenn du im Internet eine Seite öffnest, erscheint ein kleines Fenster mit der Frage:

  • Cookies zulassen?
  • Cookies akzeptieren?
  • Cookies ablehnen?

Es gibt unterschiedliche Formulierungen für diese Frage.
Aber was sind denn eigentlich Cookies? Und was musst du anklicken, wenn die Frage erscheint?
 

Kekse?

2/19

Das Wort Cookies kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt Kekse.
Aber die Cookies, um die es in diesem Kurs geht, kann man nicht essen.
Diese Cookies haben etwas mit dem Internet zu tun.

Cookies

3/19

Cookies sind kleine Textdateien.
Wenn du eine Seite im Internet besuchst, werden sie in deinem Browser gespeichert.

Browser

4/19

Wenn du im Internet surfen möchtest, brauchst du einen Browser.
Ein Browser ist ein Computer-Programm, mit dem du dir Internetseiten anschauen und durchstöbern kannst.
Bekannte Browser sind Edge, Chrome oder Firefox.

Teste dein Wissen

5/19

Schiebe die richtige Lösung in das grüne Feld.

Danach klicke auf den Button „Prüfen“.

(Nur eine Antwort ist richtig)

Worum geht es in diesem Kurs? In diesem Kurs geht es um:

Wie funktionieren Cookies?

Cookies speichern Informationen

6/19

Cookies speichern Informationen von deiner Internetnutzung. Wie funktioniert das?
Wenn du auf eine Internetseite gehst und dort etwas einstellst, z.B. die Schriftgröße, dann werden diese Informationen in einem Cookie im Browser gespeichert.
Wenn du später nochmal auf dieselbe Internetseite gehst, sendet der Browser die Cookie-Datei an die Internetseite. 
Die Internetseite erkennt, dass du schon mal da warst, und zeigt dir die Seite wieder so an, wie du sie eingestellt hast.

Beispiel:

7/19

Du kannst auf dieser Internetseite die Schriftgröße einstellen.
Du stellst nun die Schrift ganz groß ein, dazu klickst Du auf das größte A.
Nun wird dir der ganze Text auf der Seite groß angezeigt.
Wenn du dann das nächste Mal wieder die illume Akademie aufrufst, ist die Schrift immer noch groß eingestellt.
Cookies haben dafür gesorgt, dass diese Einstellung gespeichert wurde und du das nicht nochmal neu einstellen musst.

Teste dein Wissen

8/19

Schiebe die richtige Lösung in das grüne Feld.

Klicke danach auf den Button „Prüfen“.

(Nur eine Antwort ist richtig)

Kann sich eine Internet-Seite mit Cookies deine Einstellungen merken? Ja oder nein.

Welche Arten von Cookies gibt es?

1. "Session-Cookies"

9/19

Es gibt Cookies, die nur so lange gespeichert werden, solange dein Browser geöffnet ist.
Diese Cookies werden „Session-Cookies“ genannt. „Session“ ist Englisch und heißt „Sitzung“.
Wenn du deine Sitzung beendest, also den Browser schließt, dann werden diese Cookies automatisch gelöscht.

Session-Cookies erleichtern das Surfen im Internet.
Sie speichern zum Beispiel deine Anmeldedaten oder beim Online-Shopping die Waren, die du in den Warenkorb gelegt hast.
So musst du das nicht immer wieder neu eingeben. 

Diese Cookies heißen „notwendige“ oder „technisch notwendige Cookies“.

2. "Tracking-Cookies"

10/19

„Tracking“ ist Englisch und heißt „Verfolgung“. Tracking-Cookies verfolgen deine Spur im Internet.
Tracking-Cookies speichern, welche Internetseiten du besuchst und was du dort suchst.
Dir wird dann im Internet bestimmte Werbung angezeigt, die zu deinen Interessen passt. 

Wenn du z.B. online Sportschuhe bestellt hast, werden dir zukünftig auf Internetseiten Werbebanner mit Sportschuhen angezeigt, auch wenn die Internetseite nichts mit Sportschuhen zu tun hat.

Tracking-Cookies bleiben gespeichert und werden nicht automatisch gelöscht, wenn du das Internet verlässt. 

Teste dein Wissen

11/19

Schiebe die richtige Lösung in das grüne Feld.

Klicke danach auf den Button „Prüfen“.

(Nur eine Antwort ist richtig)

Wofür werden Tracking-Cookies genutzt?

Cookies zustimmen oder ablehnen?

Cookies zustimmen oder ablehnen

12/19

Manche Cookies sind nicht unbedingt notwendig, damit eine Internetseite richtig funktioniert.
Sie heißen zum Beispiel „Marketing-Cookies“ oder „Statistik-Cookies“.
Du kannst selbst entscheiden, ob diese Cookies in deinem Browser gespeichert werden. 

Wenn du eine Internetseite öffnest, erscheint daher ein Fenster, in dem du gefragt wirst, ob du die Cookies zulassen oder ablehnen möchtest.
Dieses Fenster nennt man Cookie-Banner.

Verschiedene Cookie-Banner

13/19

Die Cookie-Banner sehen auf jeder Internetseite anders aus.
Es werden verschiedene Wörter und Formulierungen benutzt, die dasselbe bedeuten.
Andere Wörter für „Zustimmen“ sind zum Beispiel „Annehmen“, „Einwilligen“ oder „Akzeptieren“.
Statt „Ablehnen“ steht dort zum Beispiel „Weiter ohne Zustimmung“.

Einstellungen

14/19

Oft kannst du dich im Cookie-Banner nur zwischen „Zustimmen“ und „Einstellungen“ entscheiden.
Wenn du Cookies ablehnen möchtest, musst du auf „Einstellungen“ klicken.
Im nächsten Fenster kannst du dann die Cookies ablehnen.

Ist es gefährlich Cookies zu speichern?

15/19

Es gibt kleine Computer-Programme, die deinem Computer schaden können.
Diese Programme werden zum Beispiel Viren, Würmer oder Trojaner genannt.
Programme können nicht in Cookies gespeichert werden.
In Cookies kann nur Text gespeichert werden.
Cookies sind daher nicht gefährlich für deinen Computer.


Es kann nichts Schlimmes passieren, egal, ob du dich für oder gegen Cookies entscheidest.

Teste dein Wissen

16/19

Verschiebe alle Wörter, die das gleiche bedeuten wie „zustimmen“ in das grüne Feld. Drei Wörter sind richtig. Danach klicke auf den Button „Prüfen“.

Schiebe die richtige Lösung in das grüne Feld.

Klicke danach auf den Button „Prüfen“.

(Drei Wörter sind richtig.)

 

„Zustimmen“ meint das gleiche wie:

Akzeptieren
Weiter ohne Zustimmung
Ablehnen
Einstellungen
Annehmen
Einwilligen

Bonus-Wissen

Cookies verwalten und löschen

17/19

In deinem Browser kannst du einstellen, ob Cookies immer abgelehnt werden sollen.
Du kannst dort auch einstellen, dass nur bestimmte Cookies abgelehnt werden sollen.
Wenn du Cookies angenommen hast, kannst du diese später auch wieder von deinem Computer löschen.

Die Einstellungen deines Browsers findest du im Menü deines Browsers.
Du öffnest es, wenn du in der Ecke oben rechts auf die drei Linien klickst.

18/19

Cookies sind kleine Textdateien.
Wenn du eine Internetseite erneut besuchst, kann sie sich mit Hilfe von Cookies daran erinnern, was du bei deinem letzten Besuch gemacht hast.
Manche Cookies werden automatisch gelöscht, wenn du deinen Browser schließt. Andere Cookies bleiben sehr lange auf deinem Computer gespeichert.
Du kannst selbst entscheiden, ob Cookies auf deinem Computer gespeichert werden sollen.
Du kannst Cookies ablehnen oder zustimmen.
Cookies sind nicht gefährlich für deinen Computer.

19/19

Möchtest du dein neues Wissen testen?