Wie nehme ich an einem Treffen in Zoom teil?

Kursthema:

Wie nehme ich an einem Treffen in Zoom teil?

Wenn du eine Einladung zu einem Treffen in Zoom erhalten hast und dich dafür interessierst, wie zoom funktioniert, findest du die Antworten in diesem Kurs.

1.    Was ist Zoom?
2.    Was brauche ich, um an einem Treffen in Zoom teilzunehmen?
3.    Wie kann ich an einem Zoom Meeting teilnehmen?
4.    Bonus-Wissen
5.    Zusammenfassung und Quiz
 

Was ist Zoom?

1/33

Zoom ist ein Programm für Treffen im Internet. Damit kann man sich am Computer unterhalten und zusammenarbeiten.
Ein Treffen in Zoom heißt “Meeting”. Das ist das englische Wort für Treffen.
 

Telefonieren mit Bild

2/33

Deine Kamera nimmt Videobilder von dir auf. Auch die anderen Teilnehmenden werden von ihren Kameras aufgenommen. In Zoom werden die Videos von allen Teilnehmenden in kleinen Fenstern gezeigt.

Dein Ton kommt über Mikrofon

3/33

Dein Mikrofon nimmt auf, was du sagst. So kannst du dich mit den anderen unterhalten, als wärt ihr in einem Raum zusammen.

Was brauche ich, um an einem Treffen in Zoom teilzunehmen?

4/33

Du brauchst ein Gerät:

- einen Computer

- ein Laptop

- ein Smartphone

- oder ein Tablet

Das Gerät muss mit dem Internet verbunden sein.

Kamera

5/33

Du brauchst eine Kamera, zum Beispiel eine Webcam
Bei vielen Geräten sind schon Kameras eingebaut. Zum Beispiel bei Smartphones, Laptops oder Tablets. Wenn du keine Kamera hast, kannst du trotzdem an einem Meeting teilnehmen. Die anderen Teilnehmer können dich dann nicht sehen.
 

Mikrofon und Lautsprecher

6/33

Du brauchst ein Mikrofon. Bei vielen Geräten ist schon ein Mikrofon eingebaut. Zum Beispiel bei Smartphones, in vielen Laptops oder in Tablets. Wenn du einen PC benutzt, musst du ein Mikrofon anschließen. Du brauchst Lautsprecher oder Kopfhörer, damit du hören kannst, was die anderen Leute sagen. 

Wo schalte ich mein Mikrofon an?

7/33

Welches Symbol musst du anklicken, um in Zoom das Mikrofon anzumachen? Ziehe das richtige Symbol mit gedrückter, linker Maustaste in das umrandete Feld.

Mit welchem Button schalte ich mein Mikrofon an?

Internet-Adresse

8/33

Du brauchst die Internet-Adresse zu dem Treffen. Die Internet-Adresse bekommst du meistens in einer E-Mail.

Wie kann ich an einem Zoom Meeting teilnehmen?

9/33

Wenn du eine Einladung zu einem Zoom Meeting bekommen hast, klicke auf den Link in der Email.

Zoom öffnet sich

10/33

Eine Internetseite öffnet sich. Ein kleines Fenster geht auf mit der Frage, ob die Internetseite geöffnet werden darf. Klicke auf „erlauben“.

Cookies ablehnen

11/33

Ein weiteres Fenster geht auf. Dort wird gefragt, ob du Cookies akzeptierst oder ablehnen möchtest. Du kannst „cookies ablehnen“ anklicken. 

Auf die anderen warten

12/33

Ein Fenster öffnet sich vielleicht. Darin steht, dass du noch warten sollst, bis es losgeht. Jedes Treffen in Zoom findet zu einem festen Termin statt. Die Person, die dir die Einladung geschickt hat, kann das Meeting starten. Solange diese Person noch nicht da ist, müssen alle anderen warten. Wenn die Person das Meeting schon gestartet hat, öffnet sich direkt das Meeting-Fenster. 

Lautsprecher und Mikrofon testen

13/33

Wenn du darauf wartest, dass das Meeting losgeht, kannst du testen, ob deine Lautsprecher, dein Mikrofon und deine Kamera richtig funktionieren. Klicke dafür den blauen Text „Lautsprecher und Mikrofon testen“ an.

Audioeinstellungen

14/33

Ein neues Fenster öffnet sich. Klicke auf der linken Seite des Fensters auf „Audio“.

Lautsprecher testen

15/33

Wenn du auf den Button „Tontest“ auf der rechten Seite oben klickst, wird eine Melodie abgespielt. Rechts neben der Schaltfläche kannst du einstellen, über welches Gerät du den Ton abspielen möchtest, wenn du zum Beispiel gleichzeitig Kopfhörer und Lautsprecher verwendest. 

Lautstärke einstellen

16/33

Ein grüner Balken zeigt an, ob Geräusche abgespielt werden.
Wenn die Musik zu leise oder zu laut ist, kannst du mit dem weißen Regler auf der blauen Linie den Ton lauter oder leiser stellen.
 

Mikrofon testen

17/33

Mit dem Button „Mikrotest“ kannst du dein Mikrofon testen. Rechts neben der Schaltfläche kannst du auswählen, welches Mikrofon du verwenden möchtest, wenn du mehrere Mikrofone angeschlossen hast.

Du hast schon viel geschafft!

18/33

Super! Du hast die Hälfte des Kurses erfolgreich durchlaufen. Hol dir einen Kaffee, Wasser, Tee oder ein anderes Getränk deiner Wahl und beginne die zweite Hälfte des Kurses mit neuer Energie.

Mikrofon weiter testen

19/33

Wenn Du den Button „Mikrotest“ anklickst, verändert der sich zu dem Button „Aufnahme“. Wenn du den Button wieder klickst, wird die Aufnahme von dem Mikrofon gestartet, das gerade ausgewählt ist. Wenn neben dem Wort „Eingangspegel“ ein grüner Balken erscheint, kannst du sehen, ob dein Mikrofon etwas aufnimmt.

Kamera testen

20/33

Auf der linken Seite kannst du an der zweiten Stelle „Video“ anklicken. Dann kannst du auf der rechten Seite unter der Überschrift „Kamera“ auswählen, welche Kamera du verwenden möchtest, wenn an deinem Computer mehrere Kameras angeschlossen sind. In dem Fenster oben rechts kannst du das Bild sehen, das die Kamera im Moment aufnimmt.

Mit Computeraudio teilnehmen

21/33

Wenn das Meeting beginnt, öffnet sich das Fenster „Wie möchten Sie an der Videokonferenz teilnehmen?“.
Wähle hier den Button „Mit Computeraudio teilnehmen“. Wenn du möchtest, kannst du auch von diesem Fenster aus zu den Einstellungen für Mikrofone gehen. Dann kannst du „Lautsprecher und Mikrofone testen“ anklicken.
 

Das Meeting-Fenster

22/33

Das Meeting Fenster öffnet sich. Die Teilnehmenden erscheinen mit ihrem Namen. Wenn die Teilnehmenden ihre Kamera angeschaltet haben, sieht man ihr Video.
 

Das Mikrofon an- und ausmachen

23/33

Dein Mikrofon ist am Anfang erstmal ausgeschaltet. Unten links im Meeting-Fenster in der Symbolleiste ist ein Mikrofon-Symbol. Das ist durchgestrichen. Wenn du das Mikrofon-Symbol anklickst, hast du das Mikrofon angeschaltet. Die anderen Teilnehmenden können dich dann hören. Wenn du noch einmal auf das Symbol klickst, ist das Mikrofon wieder ausgeschaltet.
 

Teste dein Wissen!

24/33

Schalte das Mikrofon an, damit man dich bei Zoom hören kann.

Die Kamera an- und ausmachen

25/33

Das zweite Symbol unten links im Meeting-Fenster ist das Kamera-Symbol. Das ist am Anfang durchgestrichen. Wenn du das Symbol anklickst, wird deine Kamera angeschaltet und ein Fenster mit deinem Videobild erscheint im Meeting-Fenster. Wenn du das Symbol noch einmal anklickst, schaltest du deine Kamera wieder aus.

Die Teilnehmer

26/33

Das dritte Symbol in der Menüleiste unten heißt „Teilnehmer“. Neben dem Symbol ist eine kleine Zahl. Die Zahl zeigt dir, wie viele Teilnehmer gerade in dem Meeting sind.

Die Teilnehmerliste

27/33

Wenn du auf das Symbol „Teilnehmer“ klickst, öffnet sich ein kleines Fenster. Darin siehst du eine Liste mit den Namen aller Teilnehmer in dem Meeting.

Der Chat

28/33

Das vierte Symbol in der Menüleiste unten heißt „Chat“. Wenn du das Symbol anklickst, öffnet sich auf der rechten Seite ein Fenster. Dort kannst du unten Textnachrichten eingeben. Die Textnachrichten können alle anderen Teilnehmer lesen.
 

Die Zahl neben dem Chat-Symbol

29/33

Wenn du das Chat-Fenster nicht geöffnet hast und ein anderer Teilnehmer etwas schreibt, erscheint auf dem Chat-Symbol eine kleine Zahl. Die Zahl zeigt, wie viele ungelesene Textnachrichten schon im Chat sind.

Das Meeting verlassen

30/33

Wenn du das Meeting verlassen möchtest, klickst du unten rechts auf den roten Button, auf dem „Verlassen“ steht. 

Bonus-Wissen

31/33

Der Name des Programms „Zoom“ kommt von einem amerikanischen Bilderbuch für Kinder. Das Buch heißt „Zoom city“.

32/33

Zoom ist ein Programm für Treffen im Internet.
 

Wenn du bei einem Treffen in Zoom mitmachen möchtest brauchst du ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer mit einer Internetverbindung.
 

Wenn du auf den Link zu dem Treffen klickst, kannst du dein Mikrofon und deine Kamera einstellen. Wenn das Meeting losgeht, kannst du die anderen Teilnehmenden sehen und hören.
 

33/33

Möchtest du dein neues Wissen testen?